LKW Nachschub 1

Ausstattung:

Das Fahrzeug ist extrem geländetauglich, verfügt über einen zuschaltbaren Allradantrieb und eine Watfähigkeit von ca. 100cm.

Sondersignalanlage der Fa.Hänsch, Es besteht die Möglichkeit Sprachdurchsagen, Sprechfunkverkehr und Warndurchsagen wiederzugen.

Beladung:

Material zur Ladungssicherung, Bergegurt / Gleitschutzketten, Feuerlöscher / Schanzwerkzeug, Rettungswesten

Das Fahrzeug kann auf der Pritsche mit zwei Transportgestellen für den Transport von sechs Personen sitzend oder für vier Personen liegend, ausgestattet werden. Diese können im Hochwassereinsatz für Fahr- und Evakuierungsaufgaben eingesetzt werden.

Herkunft:

Im Jahr 2011 konnten Fahrzeuge der Bundeswehr über die DLRG Bundesebene bezogen werden. Im März 2013 konnte dann dieses Fahrzeug durch die Ortsgruppe besichtigt werden. Nach Abschluss der Formatitäten mit den Bundesministerien und der Bundesebene der DLRG, konnte das Fahrzeug von der Bundeswehr in Roth/Bayern übernommen werden.

Umbau:

In der Zeit von Juli 2013 bis April 2014 wurde das Fahrzeug durch Mitglieder der Ortsgruppe für den DLRG-Dienst ausgestattet.

Die offizielle Indienststellung wird im Jahr 2015 zum 60. Geburtstag der Ortsgruppe stattfinden.

Funkrufnamen

2m DLRG Funk:      

Adler Köln 89-LKW-1

4m/2m BOS Funk: 

Pelikan Köln 89-LKW-1

Technische Daten

Hersteller:Mercedes Benz
Typ:Unimog 1300L
Hubraum:5600 cm³
Leistung:136 PS
Kraftstoff:Diesel
Sitzplätze:2
Türen:2
Baujahr:1984

 Portalachsen, Allradantrieb, Watanlage, Pritsche