News im Detail

E-Mail an Claudia Schmidt:

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

26.06.2017 Montag ...es ist schon wieder passiert!

Diebstahl und Beschädigung von Einsatzmaterial während "Black Fööss" Konzert

Als Dünnwalder Verein, unterstützen wir auch das "Freies Ortskartell Dünnwald e.V." bei den Veranstaltungen, die im Waldbad Dünnwald stattfinden. Unter anderem leuchten wir mit unseren Equipment Zuwegungen und Rettungswege aus, damit die Besucher sicher zur Veranstaltung kommen.

Wie schon im letzten Jahr, während eines Konzertes von "Kasalla", ist es nun auch bei einem Konzert der "Bläck Fööss" passiert:

Uns wurde Equipment im Wert von ca. 550 € gestohlen bzw. so beschädigt, dass es nun unbrauchbar ist!

Wir gehen davon aus, dass es sich bei dem Diebstahl um eine geplante Tat handelt, da man die Dinge die gestohlen wurden, nicht "einfach so" weg trägt.

Hier eine grobe Übersicht:

  • 7 Kabel a 19 Meter 5*2,5 im Quadrat
  • 2 Stecker und 2 Kupplungen CEE 380 VOLT 16 AMPER (wurden an den Lampen abgeschnitten, somit sind die Lampen unbrauchbar)
  • 1 Erdung s Kabel 1*10 im Quadrat ca. 10 Meter
  • 20 Liter Benzin im Natokanister

Wir wären sehr dankbar, wenn sich Personen die etwas beobachtet haben, bei uns unter info@dlrg-duennwald.de melden! Das Konzert hat stattgefunden am 24.06.2017, ab 20.00 Uhr, der Diebstahl muss gegen 21.15 Uhr passiert sein.

Nicht nur, dass wir einen großen finanzellen Schaden erlitten haben, den wir als Verein, der sich ausschließlich über Spenden und Mitgliedbeiträge finanziert, nur schwer wieder ausgleichen können, haben die Diebe vorallem die Sicherheit der Konzertbesucher aufs Spiel gesetzt.                                     Durch ihre Tat haben sie die Ausleuchtung der Notausgänge und Fluchtwege sabutiert, dies hätte lebensgefährliche Folgen haben können!!

Kategorie(n)
Vorstand

Von: Claudia Schmidt

zurück zur News-Übersicht